Apfeltasche

Feingebäck / Blätterteig

In den Weizenteig wird das Ziehfett eingeschlagen und in mehren Schritten eintouriert. Nach einer lange Ruhezeit erfolgt das endgültige Ausrollen des Teiges. Aus diesem werden quadratische Stücke geschnitten, die Füllung wird mit Hilfe einer Spritztüte auf die eine dreieckige Hälfte gespritzt. Die Ränder werden mit Wasser bestrichen und die leere dreieckige Hälfte wird über die Seite mit der Füllung geschlagen. Die dreieckige Apfeltasche wird bei hoher Temperatur goldgelb gebacken, im Anschluss mit heißer Aprikosenkonfitüre bestrichen und mit Fondanglasur dekoriert.

Zutaten Teig: Weizenmehl, Ziehmargarine, Wasser und Jodsalz

Zutaten Füllung: Frischapfelstücke, Zucker, Sultanas, Mandeln, natürliche Zitronenschale,Apfelquellmehl und Zimt

Dekor: Aprikosenkonfitüre, Fondanglasur

Allergene: Gluten ( Weizen ) Schalenfrüchte (Mandeln)